eMail | Kontakt | Impressum  

Aktuell

Geförderte Projekte


Über uns

Gremien

BotschafterInnen

Förderrichtlinien

Gründerdarlehen

Satzung

Kapital


Vegeterra unterstützen

Testament

Testamentzusatz

Bankverbindung


Home > Aktuell


VEGETERRA aktuell - Ausgabe Nr. 17 /Juni 2013

VEGETERRA fördert vegetarisch-vegane Projekte jetzt auch durch das Stiftungsvermögen

Um die Förderwirkung von VEGETERRA weiter zu verbessern, hat die Stiftung begonnen, einen Teil des Stiftungskapitals in vegetarisch-vegane Projekte zu investieren.

Die erste Förderung war die Beteiligung mit 10.000 Euro als stiller Gesellschafter an der veganen Supermarktkette „Veganz“, die mittlerweile ihre dritte Filiale in Frankfurt (nach bisher zwei Filialen in Berlin) eröffnet hat. Weitere Standorte sind für 2013 und 2014 in Planung. Informationen dazu bietet Ihnen die Webseite www.veganz.de.

Ebenfalls in Höhe von 10.000 Euro ging ein Darlehen an „Wondergood – Bistro des gesunden Essens“. Die erste Filiale in der Frankfurter Innenstadt soll ein Grundstein für eine Bistro-Kette der gesunden Küche werden. Dieses Projekt ist (inkl. der Webseite) zurzeit im Aufbau.
Die Eröffnung soll noch 2013 erfolgen.

Schließlich prüft die Stiftung zurzeit eine Darlehensvergabe an die Kette „sattgrün“, die vor der Eröffnung ihres dritten Standortes in Düsseldorf steht (siehe dazu www.sattgruen.de).

Diese Neuorientierung erfolgt im Rahmen eines Vorstandsbeschlusses, das Stiftungskapital in Höhe von bis zu 20 % auch in risikoorientierte Anlagen zu investieren. Dies ist zum einen nötig, um die Stiftung auch in Zeiten sehr schwacher Zinsrückläufe handlungsfähig zu halten, zum anderen soll damit der Einstieg in die konkrete Förderung vegetarisch-veganer Projekt mit größeren Volumina erfolgen, als dies bisher nur über die Förderung aus den Zinserträgen möglich war.

Aber auch aus den Erträgen sind seit dem letzten Rundschreiben wieder zahlreiche Projektförderungen erfolgt:

So konnten wir „Das Experiment: Ein Monat vegan“ der BUND-Jugend Baden-Württemberg unterstützen, das Jugendliche und Erwachsene auch 2013 einen Monat ganz konkret dabei unterstützt, versuchsweise vegan zu leben. Mit dem Projekt wurden 2012 bereits gute Erfahrungen gemacht. Nach dem veganen Monat soll die zweite Auflage der Broschüre „Unsere Lieblings-rezepte“ erscheinen. Siehe dazu auch unter www.bund-jugend-bw.de.

Das Jugend-Umwelt-Festival „Aufstand“ des NAJU Baden-Württemberg (www.naju-bw.de) fand in diesem Jahr vom 17. bis 20. Mai statt. Die rein vegane Verpflegung sowie einen Workshop zur veganen Ernährung konnte VEGETERRA mit ermöglichen.

Das erste Fest „Vegan Summer Eckernförde 2013“ hat VEGETERRA sehr gerne gefördert, findet doch am 6. Juli dieses Jahres erstmalig ein veganes Sommerfest auch in Schleswig-Holstein statt! Infos finden Sie unter www.vegansummer.vegankraftwerk.de.

In Berlin etabliert sich in Deutschland neben Hamburg ein Arbeitskreis, der sich mit der sozialwissenschaftlichen Erforschung des Mensch-Tier-Verhältnisses beschäftigt.
Dieser wichtige Wissenschaftszweig war bisher nur in den angelsächsischen Ländern ausgeprägt und steckt in Deutschland noch in den Kinderschuhen. Der „Chimaira-Arbeitskreis für Human-Animal-Studies e.V.“ (chimaira.human-animal-studies.de) erhielt von der Stiftung eine Anschub-finanzierung.

Das Vegankraftwerk (www.vegankraftwerk.de) hat eine Infobox in Form einer Medikamenten-packung mit Hinweisen zur veganen Ernährung entwickelt. Diese pfiffige Idee war ebenfalls im Förderprogramm von VEGETERRA.

Schließlich kann das „1. Vegane Leipziger Straßenfest“ am 14. September dieses Jahres (www.neues-vorum.de) durch Mittel der Stiftung mit ermöglicht werden.

Hinweisen möchten wir auch erneut auf die Ausschreibung des Kinder-und Jugendpreises (KIJU 2013). Sprechen Sie gerne evtl. interessierte Kinder und Jugendliche, aber auch Erwachsene, die für Kinder und Jugendliche tätig sind, an. Die genaue Ausschreibung mit allen nötigen Informationen finden Sie auf unserer Webseite. Einsendeschluss ist der 30. September, die Preisvergabe erfolgt bei der Silvestertagung des VEBU in Bad Alexandersbad vom 28. Dezember 2013 bis 2. Januar 2014.

Auch hier noch einmal der generelle Hinweis, dass Sie, sollten Sie keinen Internetzugang haben, sich bei Interesse an den genannten Projekten sehr gerne an uns direkt wenden können.

Und nun wünschen wir Ihnen einen schönen Sommer und bedanken uns für Ihr Interesse
und Ihre Unterstützung!

Martina Scholz, Brenda Hilbig und Thomas Schönberger




Powerpointpräsentation:
Vegeterra Plakatserie

Vegeterra Aktuell
Ausgabe 20/ Okt. 2014 lesen

Vegeterra Aktuell
Ausgabe 19/ Juli 2014 lesen

Vegeterra Aktuell
Ausgabe 18/ Nov. 2013 lesen

Vegeterra Aktuell
Ausgabe 17/ Juni 2013 lesen

Vegeterra Aktuell
Ausgabe 16/ Nov. 2012 lesen

Vegeterra Aktuell
Ausgabe 15/ April 2012 lesen

Vegeterra Aktuell
Ausgabe 14/ Juni. 2011 lesen

Vegeterra Aktuell
Ausgabe 13/ Dez. 2010 lesen

Vegeterra Aktuell
Ausgabe 12/ Juni 2010 lesen

Vegeterra Aktuell
Ausgabe 11/ Nov. 2009 lesen

Vegeterra Aktuell
Ausgabe 10/ Juni 2009 lesen

Vegeterra Aktuell
Ausgabe 9/ Nov. 2008 lesen

Vegeterra Aktuell
Ausgabe 8/ Mai 2008 lesen

Vegeterra Aktuell
Ausgabe 7/ Nov. 2007 lesen

Vegeterra Aktuell
Ausgabe 6 / Juni 2007 lesen

Vegeterra Aktuell
Ausgabe 5 / Sep. 2006 lesen

Vegeterra Aktuell
Ausgabe 4 / Mai 2006 lesen

Vegeterra Aktuell
Ausgabe 3 / Sept. 2005 lesen

Vegeterra Aktuell
Ausgabe 2 / Feb. 2005 lesen

Vegeterra Aktuell
Ausgabe 1 / Juni 2004 lesen